Rangzeichen und Würdezeichen: 1. Deutsche Kaiserkrone, goldener mit Brillanten besetzter Stirnreif aus 8 Schilden gebildet, mit 4 goldenen Bügeln, mit dem Reichsapfel gekrönt, mit Goldbrokat gefüttert, mit 2 verzierten, goldenen abfliegenden Bändern. 2. Österreichische Kaiserkrone, edelsteinbesetzter Stirnreif, mit 8 Blättern, 3 von vorn nach rückwärts sich wölbende Bügel, seitlich geschlossen, rotes Futter, mit einem Kreuz gekrönt. 3. Allgemeine Königskrone, edelsteinbesetzter Stirnreif mit 8 Blättern, 8 mit Steinen oder Perlen besetzte Bügel, Reichsapfel. 4. Großherzogliche Krone eine Königskrone mit rotem Futter. 5. Herzogshut, mit Hermelinstulp, 8 Spangen, rotem Futter und Reichsapfel. 6. Fürstenhut, Hermelinstulp, 4 Spangen, rotes Futter, Reichsapfel. 7. Erlauchtkrone, Stirnreif mit 8 Blättern, rote Mütze mit Hermelinschwänzchen. 8. Grafenkrone, goldener Stirnreif mit 16 Perlen (sichtbar). 9. Freiherrnkrone, 12 Perlen (sichtbar). 10. Adelskrone, 8 Perlen (5 sichtbar). 11. Wappen mit Krone nach Albr. Dürer. 12. Päpstliches Wappen mit Tiara und Schlüsseln. 13. Wappen nach Hans Burgkmair, mit Mitra und Krummstab. 14. Erzbischoßhut, grün mit 10 Quasten (auf jeder Seite). Der Kardinalshut, rot mit 15. Quasten, der Bischoßhut, grün mit 6 Quasten. 15. Orden des goldenen Vlieses (gestiftet von Philipp von Burgund 1429), die Kette besteht aus Feuerstahlgliedern mit Funkenbüscheln. 16. Gevierteter Schild mit dem Malteserorden. 17.-18. Banner oder Standarten. Dieselben werden entweder hinter dem Schilde angebracht oder den Schildhaltern beigegeben, zählen demnach zu den heraldischen Prachtstücken.

Enthält 19% MwSt. DE
Kostenloser Versand
Lieferzeit: ca. 24 Stunden

Rangzeichen und Würdezeichen: 1. Deutsche Kaiserkrone, goldener mit Brillanten besetzter Stirnreif aus 8 Schilden gebildet, mit 4 goldenen Bügeln, mit dem Reichsapfel gekrönt, mit Goldbrokat gefüttert, mit 2 verzierten, goldenen abfliegenden Bändern. 2. Österreichische Kaiserkrone, edelsteinbesetzter Stirnreif, mit 8 Blättern, 3 von vorn nach rückwärts sich wölbende Bügel, seitlich geschlossen, rotes Futter, mit einem Kreuz gekrönt. 3. Allgemeine Königskrone, edelsteinbesetzter Stirnreif mit 8 Blättern, 8 mit Steinen oder Perlen besetzte Bügel, Reichsapfel. 4. Großherzogliche Krone eine Königskrone mit rotem Futter. 5. Herzogshut, mit Hermelinstulp, 8 Spangen, rotem Futter und Reichsapfel. 6. Fürstenhut, Hermelinstulp, 4 Spangen, rotes Futter, Reichsapfel. 7. Erlauchtkrone, Stirnreif mit 8 Blättern, rote Mütze mit Hermelinschwänzchen. 8. Grafenkrone, goldener Stirnreif mit 16 Perlen (sichtbar). 9. Freiherrnkrone, 12 Perlen (sichtbar). 10. Adelskrone, 8 Perlen (5 sichtbar). 11. Wappen mit Krone nach Albr. Dürer. 12. Päpstliches Wappen mit Tiara und Schlüsseln. 13. Wappen nach Hans Burgkmair, mit Mitra und Krummstab. 14. Erzbischoßhut, grün mit 10 Quasten (auf jeder Seite). Der Kardinalshut, rot mit 15. Quasten, der Bischoßhut, grün mit 6 Quasten. 15. Orden des goldenen Vlieses (gestiftet von Philipp von Burgund 1429), die Kette besteht aus Feuerstahlgliedern mit Funkenbüscheln. 16. Gevierteter Schild mit dem Malteserorden. 17.-18. Banner oder Standarten. Dieselben werden entweder hinter dem Schilde angebracht oder den Schildhaltern beigegeben, zählen demnach zu den heraldischen Prachtstücken.

Rangzeichen und Würdezeichen: 1. Deutsche Kaiserkrone, goldener mit Brillanten besetzter Stirnreif aus 8 Schilden gebildet, mit 4 goldenen Bügeln, mit dem Reichsapfel gekrönt, mit Goldbrokat gefüttert, mit 2 verzierten, goldenen abfliegenden Bändern. 2. Österreichische Kaiserkrone, edelsteinbesetzter Stirnreif, mit 8 Blättern, 3 von vorn nach rückwärts sich wölbende Bügel, seitlich geschlossen, rotes Futter, mit einem Kreuz gekrönt. 3. Allgemeine Königskrone, edelsteinbesetzter Stirnreif mit 8 Blättern, 8 mit Steinen oder Perlen besetzte Bügel, Reichsapfel. 4. Großherzogliche Krone eine Königskrone mit rotem Futter. 5. Herzogshut, mit Hermelinstulp, 8 Spangen, rotem Futter und Reichsapfel. 6. Fürstenhut, Hermelinstulp, 4 Spangen, rotes Futter, Reichsapfel. 7. Erlauchtkrone, Stirnreif mit 8 Blättern, rote Mütze mit Hermelinschwänzchen. 8. Grafenkrone, goldener Stirnreif mit 16 Perlen (sichtbar). 9. Freiherrnkrone, 12 Perlen (sichtbar). 10. Adelskrone, 8 Perlen (5 sichtbar). 11. Wappen mit Krone nach Albr. Dürer. 12. Päpstliches Wappen mit Tiara und Schlüsseln. 13. Wappen nach Hans Burgkmair, mit Mitra und Krummstab. 14. Erzbischoßhut, grün mit 10 Quasten (auf jeder Seite). Der Kardinalshut, rot mit 15. Quasten, der Bischoßhut, grün mit 6 Quasten. 15. Orden des goldenen Vlieses (gestiftet von Philipp von Burgund 1429), die Kette besteht aus Feuerstahlgliedern mit Funkenbüscheln. 16. Gevierteter Schild mit dem Malteserorden. 17.-18. Banner oder Standarten. Dieselben werden entweder hinter dem Schilde angebracht oder den Schildhaltern beigegeben, zählen demnach zu den heraldischen Prachtstücken.: Zeichnung/Illustration/Holzstich – – –

Bildnr.: h0032213

Bildtyp: Holzstich

Urheber: FSM

Ausgelieferte Bildgröße: 5.128 x 7.893 Pixel, vgl. dazu unseren Pixelrechner

Dateigröße als jpg: 11.7 MB

Erscheinungsdatum:

,

Serie: