Interview: WooCommerce Shop mit 25000+ Produkten

Mehr als 25.000 Produkte in einem WooCommerce-Shop – unser Experiment ist auf Interesse gestoßen: Hier ein Interview von Michael Firnkes von der Firma Inpsyde auf dem Marketpress-Blog mit Quagga Media Geschäftsführerin Dr. Rita Gudermann. Marketpress bietet ein WordPress Plugin, das WooCommerce an den deutschen Sprachgebrauch und deutsche Rechtsvorschriften anpasst. Interessiert hat den Interviewer nicht nur, wie die 25000 Produkte in den Shop gelangt sind, sondern auch, welche Tools und Hilfsmittel wir genutzt haben. Und natürlich, ob es Schwierigkeiten gab (oh, ja …).

Hier noch einmal zusammengefasst unsere Tipps für das Einrichten eines Shops mit WooCommerce aus dem Interview:

  1. Von vornherein ein Theme auswählen, das mit WooCommerce gut zusammenspielt.
  2. Mit wenigen Produkten den Produkt-Import solange optimieren, bis jede, aber auch wirklich jede Produktinformation an der richtigen Stelle angekommen ist.
  3. Den Shop schon mit wenigen Produkten live schalten und nach und nach weiter bestücken – die gröbsten Fehler und besten Ideen tauchen erst auf, wenn echte Kunden den Shop aufsuchen. (In dieser Phase sind wir gerade …)

Wir freuen uns über Kommentare und Erfahrungsberichte mit eigenen großen WooCommerce-Shops, besonders bei großen Bildmengen!

Scroll to Top