Warum der Arzt eine Vogelmaske trägt

Wir haben es auch, das Bild des Pestarztes aus dem 17. Jahrhundert, das wohl in unzähligen Schulbüchern abgebildet ist. In der grotesken Vogelmaske verbarg sich ein Wattebausch mit einer Riechessenz, die den Arzt davor bewahren sollte, sich bei seinen tödlich kranken Patienten anzustecken. Ob’s geholfen hat?

Scroll to Top