Sintflutsage des nordamerikanischen Indianderstammes der Algonquins

Enthält 16% MwSt. DE
Kostenloser Versand
Lieferzeit: ca. 24 Stunden

Sintflutsage des nordamerikanischen Indianderstammes der Algonquins, in Rindenstücke eingeritzt, 1822 von Rasinesque gesammelt: Die Menschen werden zuerst von einer Schlange bedrängt. Dann kommt das Wasser (6). In (7) ist alles überschwemmt. In 8 u. 9 reitet Manabozho, der ‚Großvater der Menschen‘, auf einer Schildkröte heran. Die in der Flut schwimmenden Menschen (10) versuchen, sich auf den Rücken der Schildkröte zu retten. Seeungetüme stellen ihnen nach (11). Endlich retten sich alle auf die Schildkröte (14), bis die Erde wieder trocken wird. Nach Richard Andree, Die Flutsagen, Braunschweig, 1891

Sintflutsage des nordamerikanischen Indianderstammes der Algonquins: Zeichnung/Illustration/ – –

Bildnr.: h0062257

Bildtyp:

Ausgelieferte Bildgröße, unkomprimiert: 5.063 x 4.590 Pixel

Entstehungsdatum:

Sintflut|Indianer|Algonquins|Schildkröte|Rettung|Überschwemmung|überschwemm;