1. Ägyptisches Diadem, Gold mit Steinen und Glasflüssen inkrustiert, das Abzeichen des Königs Amesis aufweisend. 2. Griechischer Kopfschmuck aus Goldblech. Gefunden in Mykenä. (Blümner). 3. Griechisches Goldplättchen. Gewandschmuck aus Mykenä. (Blümner). 4. Griechisches Diadem aus Gold. Gefunden bei Kertsch. Ermitage in St Petersburg. (Kunsthandwerk). 5. Riechfläschchen als Anhänger. Renaissance. 6. Riechfläscheben aus der Barockzeit. 7.-8. Französische Chatelaines aus dem 18. Jahrhundert (Racinet). 9.-10. Petschafte aus der Barockzeit. Karlsruher Ausstellung 1881. 11. Silbernes Nadelbüchschen in Ankerform als Anhänger. Privatbesitz in Karlsruhe. 12. Kamm von J. u. E. Ritter in Gotha. (Gewerbehalle). 19. Jahrhundert. 13. Französische Chatelaine. (Gewerbehalle). 19. Jahrhundert. 14. Chatelaine von Dir. A. Ortwein in Graz. (Gewerbehalle). 19. Jahrhundert.

Enthält 19% MwSt. DE
Kostenloser Versand
Lieferzeit: ca. 24 Stunden

1. Ägyptisches Diadem, Gold mit Steinen und Glasflüssen inkrustiert, das Abzeichen des Königs Amesis aufweisend. 2. Griechischer Kopfschmuck aus Goldblech. Gefunden in Mykenä. (Blümner). 3. Griechisches Goldplättchen. Gewandschmuck aus Mykenä. (Blümner). 4. Griechisches Diadem aus Gold. Gefunden bei Kertsch. Ermitage in St Petersburg. (Kunsthandwerk). 5. Riechfläschchen als Anhänger. Renaissance. 6. Riechfläscheben aus der Barockzeit. 7.-8. Französische Chatelaines aus dem 18. Jahrhundert (Racinet). 9.-10. Petschafte aus der Barockzeit. Karlsruher Ausstellung 1881. 11. Silbernes Nadelbüchschen in Ankerform als Anhänger. Privatbesitz in Karlsruhe. 12. Kamm von J. u. E. Ritter in Gotha. (Gewerbehalle). 19. Jahrhundert. 13. Französische Chatelaine. (Gewerbehalle). 19. Jahrhundert. 14. Chatelaine von Dir. A. Ortwein in Graz. (Gewerbehalle). 19. Jahrhundert.

1. Ägyptisches Diadem, Gold mit Steinen und Glasflüssen inkrustiert, das Abzeichen des Königs Amesis aufweisend. 2. Griechischer Kopfschmuck aus Goldblech. Gefunden in Mykenä. (Blümner). 3. Griechisches Goldplättchen. Gewandschmuck aus Mykenä. (Blümner). 4. Griechisches Diadem aus Gold. Gefunden bei Kertsch. Ermitage in St Petersburg. (Kunsthandwerk). 5. Riechfläschchen als Anhänger. Renaissance. 6. Riechfläscheben aus der Barockzeit. 7.-8. Französische Chatelaines aus dem 18. Jahrhundert (Racinet). 9.-10. Petschafte aus der Barockzeit. Karlsruher Ausstellung 1881. 11. Silbernes Nadelbüchschen in Ankerform als Anhänger. Privatbesitz in Karlsruhe. 12. Kamm von J. u. E. Ritter in Gotha. (Gewerbehalle). 19. Jahrhundert. 13. Französische Chatelaine. (Gewerbehalle). 19. Jahrhundert. 14. Chatelaine von Dir. A. Ortwein in Graz. (Gewerbehalle). 19. Jahrhundert.: Zeichnung/Illustration/Holzstich – – 1st Egyptian diadem, gold incrusted with stones and glass rivers, showing the badge of King Amesis. 2nd Greek headdress made of sheet gold. Found in Mycenae. (Flower). 3rd Greek gold plate. Garment decoration from Mycenae. (Flower). 4th Greek gold diadem. Found by Kertsch. Hermitage in St Petersburg. (Handicrafts). 5. smelling bottle as pendant. Renaissance. 6. baroque smelling vials. 7-8th French Chatelaines from the 18th century (Racinet). 9th – 10th Petschafte from the Baroque period. Karlsruhe Exhibition 1881. 11th Silver Anchor-shaped Needlebox as a Pendant. Privately owned in Karlsruhe. 12th comb by J. u. E. Ritter in Gotha. (industrial hall). 19th century. 13th French Chatelaine. (industrial hall). 19th century. 14th Chatelaine from you. A. Ortwein in Graz. (industrial hall). 19th century. – 1er diadème égyptien, incrusté d’or, incrusté de pierres et de rivières de verre, portant l’insigne du roi Amesis. 2ème coiffure grecque en feuille d’or. Trouvé à Mycènes. (Fleur). 3ème plaque d’or grecque. Décoration de vêtements de Mycènes. (Fleur). 4ème diadème grec en or. Trouvé par Kertsch. Ermitage à Saint-Pétersbourg. (Artisanat). 5. flacon odorant comme pendentif. Renaissance. 6. flacons baroques à odeur. 7-8ème Châtelaine française du 18ème siècle (Racinet). 9ème – 10ème Petschafte de la période baroque. Exposition de Karlsruhe 1881. 11e boîte à aiguilles en forme d’ancre en argent comme pendentif. Propriété privée à Karlsruhe. 12e peigne de J. u. E. Ritter à Gotha. (hall industriel). XIXe siècle. 13e Châtelaine française. (hall industriel). XIXe siècle. 14ème Châtelaine de votre part. A. Ortwein à Graz. (hall industriel). XIXe siècle.

Bildnr.: h0032039

Bildtyp: Holzstich

Urheber: FSM

Ausgelieferte Bildgröße: 5.171 x 7.968 Pixel, vgl. dazu unseren Pixelrechner

Dateigröße als jpg: 10.6 MB

Erscheinungsdatum:

History; Greek; Greece; Jewellery; Egypt; Egyptian, histoire; grec; Grèce; bijoux; Egypte; égyptien

Serie: